Auftaktveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes

29.11.2016 - 30.11.2016

Zur Auftaktveranstaltung des BMBF-Förderschwerpunktes am 29. und 30. November 2016 in Heidelberg trafen sich Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, um gemeinsam zukunftsfähige Ansätze einer präventiven Arbeitsgestaltung zu diskutieren. Im Mittelpunkt standen Themen wie gesunde Führung, personenindividualisierte Arbeitsgestaltung, neue Arbeitsformen oder die Nutzung innovativer Assistenzsysteme. Keynote Speaker aus Wissenschaft und Personalmanagement (z.B. SAP, IG Metall) gaben Einblicke in die Herausforderungen der zukünftigen Arbeitswelt. Aus dem Projekt STÄRKE nahmen Anna Peck, Dr. Christina König, Dr. Andrea Hammermann und Pia Bettenbühl mit einem Poster an der Veranstaltung teil. Zum weiteren Vorgehen im Förderschwerpunkt wurde eine Online-Plattform vorgestellt, auf der alle 30 Verbundprojekte in Zukunft aktuelle Veranstaltungen aber auch Projektergebnisse teilen und diskutieren können. Dies trägt dazu bei, die einzelnen Projektergebnisse auch einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen und die Vernetzung unter den Projektpartner zu stärken.