Termine

18.10.2017

Am 18.10.2017 fand das vierte Konsortialtreffen am Institut für angewandte Arbeitswissenschaft in Düsseldorf statt. Nach der Vorstellung des aktuellen Standes im Projekt stellte jedes Unternehmen eine im Zuge des Projektes durchgeführte Beispielmaßnahme vor. Anschließend wurde, dass von den wissenschaftlichen Mitarbeitern erarbeitete, Resilienzverständnis kurz vorgestellt und ein Workshop zum Thema proaktive Planung von Maßnahmen durchgeführt. Im Verlauf des Workshops hatten die Teilnehmer die Möglichkeit in Kleingruppen sich über Maßnahmen auszutauschen, welche in den Unternehmen proaktiv bzw. reaktiv angegangen werden. Nach der Vorstellung der Ergebnisse wurden zum Abschluss verschiedene „Zeitfresser“ aus dem Unternehmensalltag gesammelt und diskutiert.

25.09.2017

Am 25.September 2017 fand das 3. Fokusgruppentreffen der Fokusgruppe "Innovative Führung und präventionsorientierte Personalentwicklung" des BMBF Förderschwerpunktes statt. Anwesend waren dabei folgende VertreterInnen: Prädikatsarbeit (DEKRA), INtAGt, STÄRKE, ReProNa, SustainSME, BestOff, PTKA (Projektträger) und das Begleitprojekt MEgA.

Erarbeitet wurden Leitfragen, die zur Gestaltung eines Praktiker-Leitfadens beitragen. Diesen finden Sie nach der Erstellung auch auf dieser Homepage.

19.06.2017
bis
20.06.2017

Vom 19.-20.06.2017 trafen sich Experten aus den Verbänden, Unternehmen und der wissenschaftlichen Praxis, um über die aktuellen und künftigen Herausforderungen in der Prävention in der Arbeitswelt 4.0 zu diskutieren.Die STÄRKE Projektpartner vom Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (Anna Peck und Nicole Ottersböck) veranstalteten dabei einen Workshop zum Thema Resilienz, in dem die Teilnehmer zum einen die Konzepte aber auch die praktischen Umsetzungsmöglichkeiten von Resilienz am Arbeitsplatz kennenlernen und diskutieren durften.

06.04.2017

Am 06.April 2017 fand das dritte Konsortialtreffen bei der Firma Heusch in Aachen statt. Neben der Vorstellung des aktuellen Stands im Projekt sowie einem Betriebsrundgang fand ein Workshop zum Thema "Veränderungen" statt. Hier durften die Teilnehmer gemeinsam überlegen, welche Erfolgsfaktoren und welche hemmenden Bedingungen es für Veränderungen in Organisationen gibt. Im Anschluss wurde diskutiert wie die Umsetzung von förderlichen Bedingungen gestaltet werden kann. 

15.02.2017
bis
17.02.2017

Vom 15.02.2017 - 17.02. 2017 fand in Brugg (Schweiz) die 63.Frühjahrskonferenz der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft statt. Vertreter der beiden beiden arbeitswissenschaftlichen Institute (Fr. Dr. König, Hr. Dr. Sandrock, Fr.Bettenbühl) nahmen daran teil und präsentierten unter anderem erste Projektergebnisse aus STÄRKE. Weitere Informationen finden Sie hier